Das planen wir in 2020

Klausurtagung
Die Klausurtagung der initiative.ulm.digital findet am 6. Februar statt. Bei der Tagung werden die Schwerpunkte der nächsten Monate diskutiert und festgelegt.

Jahresveranstaltung mit Schwerpunkt KI im Wiley Club
Die Jahresveranstaltung des Vereins wird am 10. März im Wiley Club die erste Veranstaltung im neuen Jahr sein. Schwerpunkt ist das Thema Künstliche Intelligenz (KI). Als Referenten sind hochklassige KI-Experten eingeladen. Bei den Vorträgen werden auch praxisnahe Beispiele vorgestellt.

Gleich zwei Mal  10 x 10 digital.konkret
Im ersten Halbjahr 2020 sind zwei unserer Vortragsveranstaltungen „10 x 10 digital.konkret“ geplant. „10 x 10 digital.konkret“ heißt es erstmals  am 21. April 2020, ab 19 Uhr,  in der Kundenhalle der Sparkasse Ulm. Im schon bekannten Format werden an diesem Abend Unternehmer und Entscheider aus Ulm und Umgebung vortragen, wie sich die digitale Transformation in ihren Betrieben oder Einrichtungen bemerkbar macht.
Am 16. Juni 2020, ab 19 Uhr,  folgt dann eine weitere  „10 x 10 digital.konkret“-Veranstaltung in der Sparkasse. Da im nächsten Jahr  2020 das Berblinger-Jubiläum gefeiert wird, lautet das Thema „Forscher, Pioniere, Erfinder“.  An diesem Abend werden  Erfinder, Tüftler und Pioniere vorgestellt, die Ulm und Neu-Ulm hervorgebracht hat und ebenso innovative Ulmer Unternehmen wie Kässbohrer, Magirus oder Wieland präsentiert.

Mitgliederversammlung im Haus der Donau
Unsere Jahresversammlung findet am 26. Mai 2020 im Haus der Donau statt. In diesem Jahr stehen auch Neuwahlen des Vorstands auf dem Programm.

Große Aufgabe: LoRaPark am Weinhof
Eine Riesenaufgabe im nächsten Jahr wird der Aufbau und die Umsetzung des LoRaParks am Weinhof in Ulm. Beim Innovationswettbewerb der Stadt Ulm hat  das Konzept „LoRaPark – Ein Experimentierfeld und öffentlicher Showroom für das Internet der Dinge“ den ersten Preis erhalten. An den Plänen sind die  Cortex Media GmbH in Kooperation mit der initiative.ulm.digital e.V., Universität Ulm, Hochschule Ulm und die citysens GmbH beteiligt. Mit dem LoRaPark soll die Sensorik und Technik der LoRaWAN-Technik, kurz Internet der Dinge (IOT), für jeden erfahr- und erlebbar gemacht werden.

Neue Mitglieder im Verein
Den Verein und seine digitalen Ziele unterstützen immer mehr Unternehmen und Privatleute. Mitmachen kann man als Fördermitglied ab 50 Euro Jahresbeitrag oder auch als stimmberechtigtes Vollmitglied. Wir freuen uns auch über Ihre Unterstützung und Mitarbeit. Sollten Sie Interesse an einer Mitgliedschaft haben, senden wir Ihnen entsprechende Informationen zu oder informieren Sie gerne in einem persönlichen Gespräch.